Node-red mit Versionsverwaltung auf dem Raspi installieren

Am einfachsten ist die Installation über die Shell, da ist einfach folgender Befehl auszuführen 1

bash <(curl -sL https://raw.githubusercontent.com/node-red/linux-installers/master/deb/update-nodejs-and-nodered)

Und mit folgendem Code wird der Autostart festgelegt

sudo systemctl enable nodered.service

Hilfreich ist es die Versionverwaltung von node-red zu aktivieren2, dies geht über die settings.js Datei, welche am besten erstmal im User-Verzeichnis erstellt wird

sudo nano .node-red/settings.js

Nun den Inhalt von Github dort einfügen. Jetzt noch den Eintrag für projects auf enable: true setzen und speichern.

editorTheme: {
        projects: {
            // To enable the Projects feature, set this value to true
            enabled: true
        }
    }

Gestartet wird Node-red mit

node-red-start

Nun kann Node-red im Browser aufgerufen werden (ggf. die IP nutzen)

http://raspi:1880/

Jetzt müsste direkt mit folgendem Bildschirm gestartet werden

Quellen und Links
  1. https://smarthome-training.com/de/node-red-auf-raspberry-pi-installation/[]
  2. https://www.himpler.com/blog/node-red-projects-versionsverwaltung-von-flows/[]

Amazon Visa Kreditkarte mit Google Pay nutzen

Amazon bietet in Zusammenarbeit mit der LBB eine Amazon Visa Kreditkarte1 an. Für Prime Mitglieder ist diese Kreditkarte kostenlos und bietet folgende Vorteile:

  • 3 % zurück für Käufe bei Amazon
  • 0,5 % zurück für sonstige Käufe
  • Startguthaben (60€)

Vorsicht, bei den bei gewünschte prozentuale Rate unbedingt 100% wählen sonst entstehen Kosten2.

Nun wäre es natürlich sehr schön, wenn man diese Kreditkarte bei Google Pay hinterlegen könnte. Leider ist das auf dem direkten Weg nicht möglich. Im Internet finden sich viele Hinweise, dass es über den Umweg Paypal klappt. Dies ist leider nicht der Fall, da man bei Paypal für Google Pay eine Bankverbindung hinterlegen muss.

Aber seit kurzen gibt es trotzdem eine Möglichkeit die Amazon Visa Kreditkarte mit Google Pay zu nutzen: Dies wird über den Umweg von Curve möglich. Bei Curve handelt es sich um eine kostenlose Kreditkarte (Mastercard) bei der man in der App viele unterschiedliche Kreditkarten hinterlegen kann und diese dann ja nach Einsatzfall auswählt3. Hier bekommst du zusätzlich etwas Startkapital für Curve. Seit November 2019 ist es nun möglich, dass man seine Curve Kreditkarte auch bei Google Pay hinterlegt4, zwar steht in der Ankündigung es würde nur für UK-Kunden funktionieren, bei mir ging es aber auch in Deutschland.

Update 10.12.19
Anscheinend funktioniert es aktuell nur für Kreditkartennummern, welche mit 5375 9000 beginnen. 5

Der Weg, um die Amazon Kreditkarte bei GooglePay zu nutzen, lautet also:
Amazon Kreditkarte Curve Kreditkarte Google Pay

Update 27.01.20
Ab jetzt funktioniert Curve auch mit Apple Pay6, damit geht jetzt auch Amazon Kreditkarte Curve Kreditkarte Apple Pay

Update 11.09.20
Curve startet bei GooglepPay auch in Deutschland 7.

Quellen und Links
  1. https://stadt-bremerhaven.de/kostenlose-amazon-de-prime-visa-karte-startet-in-deutschland/[]
  2. https://www.android-user.de/tipp-amazon-kreditkarte-achtung-kostenfalle/[]
  3. https://www.mobiflip.de/curve-multi-kreditkarte-startet-fuer-alle/[]
  4. https://community.curve.app/t/weve-launched-google-pay/14683[]
  5. https://community.curve.app/t/weve-launched-google-pay/14683/6[]
  6. https://stadt-bremerhaven.de/curve-startet-mit-apple-pay/[]
  7. https://www.mobiflip.de/shortnews/curve-google-pay/[]

Heizkosten optimieren mittels Umluft durch Ventilator

Wer einen Heizkörper hat, kann die Kosten für das Heizen senken in dem die warme Luft schneller im Raum verteilt wird und die Heizung somit schneller wieder abgeschaltet werden kann.

Mein Aufbau besteht dabei aus:

Dabei werden die Ventilatoren mithilfe der Magnete unten an der Heizung angebracht über das Thermostat wird gesteuert, wann die Ventilatoren zu laufen haben. Bei mir immer, wenn das Thermostat über 26° zeigt, wobei dieses direkt an der Heizung misst.

Seite 1 von 39

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

Du bist zur Zeit offline!!!