Kategorie: Meinung

Und deine Meinung?

Man kann zu vielen Dingen eine Meinung haben, seien es die Songs von Neonschwarz, der nächste Star Wars Film oder ein Shakshuka Rezept. Aber es gibt daneben eben auch Dinge, da braucht es keine Meinung, da es wissenschaftliche Erkenntnisse gibt und diese sollten weit mehr wiegen als eine Meinung. Anbei ein paar Beispiele, welche mir in letzter Zeit unter gekommen sind, bei denen in meiner persönlichen Umgebung über Meinungen diskutiert wird und ich frage mich dann immer, warum?

Abschaffung der Zeitumstellung, welche Zeit soll bleiben?

Die EU hat beschlossen in den nächsten Jahren die Zeitumstellung abzuschaffen, da die „wirtschaftlichen Ziele“1, welche man sich versprochen hat nicht das gebracht haben was sie sollten und die Bevölkerung von der Zeitumstellung genervt ist. Nun wird Land auf, Land ab muter darüber diskutiert, ob man in Zukunft das ganze Jahr lang lieber Winterzeit oder lieber Sommerzeit hätte. Und auch Abstimmungen werden in den Raum gestellt.

Aber gibt es nicht bessere Wege, um festzulegen welche Zeit in Zukunft gilt? Wie wäre es zum Beispiel mit wissenschaftlichen Erkenntnissen? Ja genau, es gibt nämlich einen eignen Wissenschaftszweig, der sich genau mit diesem Thema beschäftigt, die Chronobiologie2. Und die meisten Wissenschaftler dieser Fachrichtung haben herausgefunden, das für die meisten Menschen und deren Körper, die Normalzeit (Winterzeit) die beste Alternative ist. Hier ein kurzes Video, welches die wissenschaftlichen Erkenntnisse gut zusammen fasst.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Homöopathie, wenns hilft

Das Problem, es kann überhaupt nicht helfen und im schlimmsten Fall kann es sogar schaden, weil echte Medikamente deswegen nicht verabreicht werden. Auch hier hilft es nicht eine Meinung zu haben, da es wissenschaftlich bestätigt ist, das es nicht helfen kann. Denn wo kein Wirkstoff, da keine Wirkung. Und für alle die jetzt sagen, aber mein Homöopath ist doch ausgebildet und all seine „Medizin“ ist geprüft, einfach mal das folgende Video anschauen und dem Twitter-Hashtag #globukalypse folgen.

Noch zu erwähnen Homöopathie ≠ Naturheilkunde.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sicherlich beim Lesen schon aufgefallen, ich habe hier zwei Videos von Mai Thi Nguyen-Kim3 und ihrem MaiLab eingebunden. Ich finde, sie erklärt immer sehr informativ und verständlich über wissenschaftliche Zusammenhänge auf. Also am Besten direkt abonnieren.

Quellen und Links
  1. https://de.wikipedia.org/wiki/Sommerzeit[]
  2. https://de.wikipedia.org/wiki/Chronobiologie[]
  3. https://de.wikipedia.org/wiki/Mai_Thi_Nguyen-Kim[]

Anleitung für Deutschland

Gestern habe ich kurz ein Gespräch ein paar älterer Mitmenschen angehört. Anscheinend ging es um einen Vorfall in dem ein Migrant irgendeiner Tat beschuldigt wurde.

… schlimm, ganz schlimm. Abschieben sollte man die, dahin woher sie gekommen sind, ohne Verhandlung direkt abschieben. Es gibt ja Gesetze dafür, nur die werden nicht angewendet.

Ich denke viele Menschen in unserem Land würden es begrüßen, gäbe es eine Art Anleitung für Deutschland, die jeder lesen müsste. Und die natürlich auch jeder befolgen sollte, damit es ein harmonisches Miteinander gibt.

Spoiler: diese Anleitung gibt es schon, nennt sich Grundgesetz.

Und dieses sollte wirklich dringend von mehr in den Fokus gebracht werden.  Ich habe immer mehr den Eindruck, vielen Menschen in Deutschland ist gar nicht klar wie der Rechtsstaat Deutschland funktioniert. Noch haben sie das Prinzip von Legislative, Judikative und Exekutive (Gewaltenteilung) verstanden.

Leider hat sich das mit Grundgesetz nicht mal in der Politik herumgesprochen, oder wie kommt man sonst als Ministerpräsident eines Bundeslandes dazu zu sagen:

… was Volkes Meinung ist, sich am Ende auch bei Rechtsentscheidungen durchsetzt.

Leider wird diesem Thema in der Bildung viel zu wenig Zeit gewidmet. In meiner Schulzeit in Sachsen wurde das Grundgesetz nur im Gemeinschaftskunde Unterricht behandelt, als ein Thema in einem Fach was ich maximal zwei Jahre hatte. Im Gegenzug wird das Thema 2. Weltkrieg zwar sehr ausführlich behandelt. Leider wird dabei nur wenig auf Schaffung und Grundlagen des darauf folgenden Grundgesetzes eingegangen.

Aber nicht nur in der Bildung wird dem Thema wenig Beachtung geschenkt, auch in den Medien spielt es keine große Rolle. Hier würde ich mir öfter wünschen das „Warum“ aufzuzeigen. Den Menschen muss erklärt werden, das kriminelle „Migranten“ zwar abgeschoben werden können, aber eben nur wenn ein Gericht die Schuld festgestellt hat und wenn dem Täter in dem Land wohin er abgeschoben werden soll keine Gefahren drohen.

Alles in allen, sollte sich wirklich jeder einmal intensiver mit dem Grundgesetz auseinander setzen, nur so kann die Differenz zwischen Rechtsempfinden und Recht geschlossen werden. Das Beste ist, das Grundgesetzt gibt es sogar in einfacher Spache und kann bei der Bundeszentrale für politische Bildung kostenlos bestellt oder downgeloadet werden. 

PS: Natürlich kann man am Grundgesetz auch Kritik äußern, trotzdem haben die Ersteller etwas geschaffen an dem sich ein Staat und seine Bevölkerung mit Respekt füreinander orientieren können.

 

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén