0

Will man ein Bild kurz beschneiden oder mit einem Text versehen, reichen Onlinetools meist aus. In den letzten Jahren habe ich hierfür immer auf Editor von pixlr.com gesetzt. Da dieser allerdings auf Flash basiert, ist er leider keine Option mehr.

Seit ein paar Monaten habe ich nun Photopea im Einsatz und bin durchweg begeistert, für meine Arbeiten völlig ausreichend. Das Tool erinnert stark an Photoshop und kann auch mit *.psd – Dateien arbeiten, ebenso wie mit *.svg -Dateien. Das und die Möglichkeit mit Ebenen zu arbeiten reicht für meine Ansprüche vollständig aus. Das Tool ist kostenlos, falls man sich an dem Werbebanner auf der rechten Seite nicht stört.

Photopea Editor

Über die bereitgestellt Api kann man Bilder direkt in dem Tool öffnen und diese auch wieder entfernt abspeichern. Hier würde ich mich über Erweiterungen für WordPress und Nextcloud freuen.