Kategorie: TradiDB (Seite 2 von 3)

Datagrid + php

Kurz zur Erklärung, unter Datagrids versteht man Tabellen die mit Daten gefüllt werden, diese Daten können da unter Umständen auch verändert werden, Bestes Beispiel ist Excel.

Wozu braucht man jetzt Datagrids in Verbindung mit PHP?
Ganz einfach um Datenbankinhalte (MySQL) besser darzustellen. Zur Zeit arbeite ich in zwei Projekten mit Datagrids zum einen in GABS, hier nutze ich PHP DataGrid von PHPBuilder und zum anderen im Backend der TradiDB hier nutze ich slGrid. Beide Scripte sind mit einigen Variablen in PHP steuerbar.

php-dg_1186332202781.pngPHP Datagrid,
ist mittlerweile in Version 4.1.7 erhältlich. Es kommt ohne Ajax aus und man benötigt einige Zeit für die Einarbeitung. Ich benutze es, da ich es vor allen zur statischen Darstellung von Datenbankinhalten brauche und nicht auf die Editierbarkeit verzichten will. Demo

senza-limiti-technology-outsourcing-ventures_1186332302953.pngslGrid,
gibt es in Version 2.0 zum Download. Bei diesem Grid kommt schon etwas mehr Ajax zum Einsatz. Gerade um auf die Schnelle Mitgliederdaten zu überprüfen und zu ändern wir es vom mir im Backend der TradiDB eingesetzt. Ein großer Vorteil ist, das man das Script innerhalb von wenigen Minuten recht gut einsetzten kann, ohne viel Einarbeitungszeit. Demo

Wirtschaftsingenieur und E-Commerce Guy mit einem Hang zu Nutzerorientierung.

TradiDB² seit zwei Tagen online

100407_stat.pngAm Ostermontag ging die TradiDB² an den Start. Es sind zwar immer noch ein paar Kleinigkeiten zu machen, aber jetzt steht sie allen Absolventen des Rüleingymnasium Freiberg zur Verfügung. Erreichbar ist sie unter www.tradiball.catl.de. Und auch der Zulauf sieht im Moment nicht schlecht aus. Ich hoffe ich komme in den nächsten Tagen noch dazu alle Projekte anzusprechen, die in der TradiDB² verbaut wurden.

Wirtschaftsingenieur und E-Commerce Guy mit einem Hang zu Nutzerorientierung.

TradiDB fast fertig

AudioGuideSo nachdem ich mir eine Woche frei genommen hatte, Gran Canaria (ich will endlich auch hier Sommer). Und fast 2 Wochen intensiv an der TradiDB gearbeitet habe, ist sie nun fast fertig. Zumachen sind noch einige Kleinigkeiten, die Map (wobei ich da noch auf die neue PHP-Klasse vom gmapper warte, Philipp schreibt im Forum, das die nächste Version ein Feature besitzen wird was ich unbedingt brauche) und dann ist noch die Organisationsplattform zu machen. Da hab ich schon ein paar nette Ideen, mal sehen wie ich die am WE umgesetzt bekomme.
Probleme gibt es auch ein paar, naja eher Schwierigkeiten. Zum einen weis ich noch nicht, wie ich Wiederholer(Sitzebleiber) realisieren soll und zum anderen wurde ich gestern auf ein Usability-Problem bei der Formulareingabe aufmerksam gemacht (mal schauen ob ich was Ajaxmäßiges dafür finde). Ach und dann verursacht die tinywebgallery ein Session Problem, wenn ich sie inculde. Zur Zeit läuft sie deshalb wieder als Iframe.

Wirtschaftsingenieur und E-Commerce Guy mit einem Hang zu Nutzerorientierung.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén