Allgemeines

Grundsätzlich sollte man sich in Bad Füssing bewusst sein, Party steht hier nicht an Erster Stelle. Der Altersdurchschnitt in den Thermen befindet sich weit über 60, nimmt aber gegen Abend ab. Daher auch gleich ein Tipp: am Besten die Thermen erst gegen Ende des Tages besuchen, denn ab 15 Uhr wird es in der Regel bedeuten leerer. Die gesamte Infrastruktur von Bad Füssing ist schon eher an das ältere Publikum angepasst. Es gibt viele Bänke zum Entspannen, was durchaus positiv ist. Aber gerade bei Restaurants kann man oft nicht mit Karte zahlen (oder nur mit ausgewählten). Auch abseits der Thermen wird in Bad Füssing nicht besonders viel geboten, mal abgesehen von Kurkonzerten und Co.

Wenn man mit all diesen Voraussetzungen in Einklang steht, sollte sich das warme Wasser der drei Thermen einfach einmal gönnen. Den bei Übernachtungspreisen im Bereich von 35€ inkl. Frühstück kann man sich da schon die eine oder andere Nacht gönnen. Und falls die drei Thermen nicht ausreichen gibt es im Umland mit Bad Birnbach und Bad Griesbach noch zwei weitere Thermen im Bäderdreieck.

weiterlesen

Wirtschaftsingenieur und E-Commerce Guy mit einem Hang zu Nutzerorientierung.