Interview für Futuresax

AudioGuide Heute war Interviewtermin für Futuresax.
Aber am besten ich beginne von vorn: Vor einem halben Jahr haben Sven, Martin, Friede und ich unser Medienunternehmungenprojekt beim Schicke Ideen Wettbewerb von Saxeed angemeldet, Hintergrund war zum einen um zu erfahren was für Potential unsere Idee hat und zum anderen wollten wir unsere Note in Medienunternehmungen verbessern. Naja wir haben Platz drei belegt und damit besser abgeschnitten als erwartet.
Aber einmal an so einem Wettbewerb teilgenommen, ist so gut wie kein mal. Also auf zum nächsten Wettbewerb, wir sind doch von unserer Idee überzeugt und das geht doch sicherlich noch besser als Platz drei. Binnen einer Woche haben wir dann die Anforderungen von Futuresax erfüllt und uns angemeldet. Vor dann gut zwei Wochen, hab ich einen Anruf von Futuresax bekommen, ob wir uns bereit erklären würden ein Interview zu geben. Futuresax würde gern einige O-Töne für die Presse bereitstellen.

Heute war es dann soweit, 10:00Uhr Interviewtermin im VWI-Büro. Es lief anderes als wir es erwartet haben. Wir dachen: Mikro auf die Mitte vom Tisch und alle dürfen auf die Fragen antworten. War aber nicht so, nach fünf Minuten wurden wir gefragt wer jetzt das Interview machen will und Martin und Friede, wie im Chor: Tobi! Mir wurde dann das Mikro unter die Nase gehalten und ich durfte einige Fragen beantworten. Wenn die O-Töne online sind, dann geb ich das hier auch nochmal bekannt.
Und noch was in Sachen Futuresax, letzten Mittwoch kam die Mail: „Herzlichen Glückwunsch- Sie sind unter den TOP 12

Liebes futureSAX Team,

herzlichen Glückwunsch! Sie haben es unter die besten 12 von insgesamt 71 Geschäftsideen geschafft.

In Vorbereitung der Prämierungsveranstaltung am 30. Januar 2007 im Starlight in Chemnitz möchten wir Sie noch um einige Informationen bitten, die wir für die Prämierung, die Pressemitteilung und die Infozeitung benötigen …

AudioGuide-gruppeAlso haben wir dieses Wochenende noch die gewünschten Infos zusammen gestellt und an Futuresax übersendet.
Wie unsere Idee bei den Juroren angekommen ist werden wir dann nächste Woche erfahren.

Morgen wollen Friede und ich uns in dem Zusammenhang noch einen Vortrag von Marc Kley: „The Art of Start – Investoren finden und überzeugen“ anhören, davon dann aber morgen mehr.