toli's wing-dings

wirtschafts-ingenieur-dinge

Monat: Februar 2008

Schnäpschenjagd mit Liveshopping

Der Trend kommt mal wieder aus Übersee zu uns. Wegbereiter des „ein Tag – ein Produkt“ Shoppingerlebnisses ist der amerikanische Anbieter woot.com, der in der Zwischenzeit auch zahlreiche Nachahmer in Deutschland gefunden hat. Das Konzept jeden Tag ein neues Produkt zu einem super Preis zu bieten ist ganz toll, nur leider ist es für den Nutzer sehr aufwendig immer viele Liveshopping-Dienste abzuklappern.

MyLiveShopping LiveShoppingGuide

Aber es gibt Hilfe, mittlerweile gibt es mit myliveshopping.de und liveshoppinggui.de zwei Liveshopping-Aggregatoren die deutsche Dienste mit Ihrem aktuellen Produkt direkt zusammen auf einer Seite darstellen.

Beim ersten Überfliegen der beiden Seiten gefiel mir liveshoppinggui.de besser, da man die Reihenfolge der einzelnen Dienste selbst festlegen kann. Mittlerweile finde ich myliveshopping.de für den täglichen Gebrauch viel geeigneter, da hier alle Dienste untereinander aufgelistet sind und man sehr gut durchscrollen kann.

Was mir bei beiden noch fehlt ist ein RSS Feed mit den aktuellen Produkten, wäre doch toll über die Schnäppchendirekt im RSS-Reader informiert zu werden.

Auch ein nettes Gimmick wäre, eine direkte Schnittstelle zu den Kommentaren der einzelnen Dienste. Am Besten zum lesen und schreiben, aber hier müssen sich sicherlich die Anbieter der Liveshopping-Dienste Gedanken machen.

Fazit: zur Zeit bietet myliveshopping.de für meinen Anspruch mehr: es beinhaltet mehr Dienste und die Benutzung ist einfacher, aber Verbessern kann man sicherlich noch mehr.

Wirtschaftsingenieur und E-Commerce Guy mit einem Hang zu Nutzerorientierung.

Lebenszeichen

Ja, mich gibt es noch und mir geht es gut. Da ich in letzter Zeit mehrmals angesprochen wurde, dass ich nix mehr in den Blog schreibe, hier ein Lebenszeichen von mir.

Kurz etwas zum Stand der Dinge, ich bin immer noch in Hamburg (noch bis Ende März). Die Arbeit vereinnahmt mich doch mehr als gedacht und ich habe danach nur sehr selten Lust noch etwas produktives zu machen. Trotzdem läuft die Zeit weiter: also bereite ich mich nebenbei noch auf meine letzten Prüfungen vor, suche nach einer interessanten Diplomantenstelle und etwas Zeit investiere ich auch noch in das VWI MPR Team. Ach so und dann sammle ich Ideen, die einen gewissen geschäftlichen Erfolg haben könnten.

Das war es alles im Ganzen schon.
Lieber etwas detaillierter? Also gut.
Studium: Im Prinzip habe ich nur noch 2 Prüfungen, einen Schein und eine Mündliche. Wenn da nicht noch die etwas in den Hintergrund getretene Studienarbeit wäre. Aber das wird schon. Was Diplomstellen angeht, interessiere ich mich gerade mächtig für den E-Commerce bereich, na einmal schauen ob sich etwas für einen WING in dem Bereich findet.
Auf VWI Seite tanze ich auch auf mehreren Hochzeiten. Einmal lasse ich eine neue Webseite für den VWI Chemnitz bauen und eine Pressemappe wird auch entwickelt, allerdings muß ich sagen das hier Romina den grossteil der Arbeit macht und ich nur ab und zu meinen Senf dazu gebe. Im Bundesteam MPR hab ich mich in den letzten Wochen den Flyern für den Kreatifallstudienwettbewerb 2008 gewidmet. Max dem Projektleiter Kreati gefallen sie ganz gut (obwohl wir nur sehr wenig Zeit hatten), hoffen wir einmal das es die Sponsoren genauso sehen.

Ach hier auf dem Blog gibt es auch 2 Neuerungen zum Einen Locr (meine Bilder mit Geodaten) und zum Anderen Giveaway of the Day (jeden Tag neue Software).

Wirtschaftsingenieur und E-Commerce Guy mit einem Hang zu Nutzerorientierung.

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén